Die wichtigsten Rebsorten der Welt

Die wichtigsten Rebsorten der Welt.  Trauben die in der Welt angebaut werden.  Die Haupttrauben, die in der Welt und den produzierenden Ländern angebaut werden. Internationale Organisation für Wein und Rebe (OIV) hat kürzlich einige sehr interessante statistische Daten veröffentlicht. Die wichtigsten Weinproduzenten und die Sorten von kultivierten Trauben, in jeder Zone, mit überraschenden Ergebnissen.

Trauben der Welt

 

 

 

 

Die wichtigsten Rebsorten der Welt

Italien

In Italien zum Beispiel, wo die Farbe ihrer Sorten uns überrascht, ist die am meisten gepflanzte Traube die Sangiovese-Traube. Da diese Rebsorte nur 8% der Gesamtfläche der Weinberge im Land ausmacht.
Insgesamt 80 verschiedene Sorten machen drei Viertel (3/4) aller gepflanzten Sorten aus.

Frankreich

In Frankreich ist Merlot die häufigste Rebsorte, die jedoch nur in 14% der französischen Weinberge vorkommt.

 

 

Spanien

Aber das Ergebnis ist überraschend anders in Spanien, dem anderen großen Weinproduzenten der Welt.
43% der im Land angepflanzten Weinberge werden nur durch zwei Sorten vertreten:
• Tempranillo und Airén, in fast gleichen Mengen.
Was nicht aufhört, überraschend zu sein.
Nicht weniger wichtig ist die Tatsache, dass:
• Garnacha (wie die Garnacha aus dem Süden der Rhone in ihrer Heimat bekannt ist)
• und Bobal, dunkelhäutige Trauben, die die spanischen Weinberge dominierten
Heute machen sie nur 6% von jedem der Weinberge des Landes aus.

Airene

Die Airén aus klarer Haut, größtenteils für Brandy verwendet. Es wurde seit Jahrzehnten als die am meisten gepflanzte Sorte der Welt anerkannt. Oder zumindest in der größten Rebfläche gepflanzt.
Das Gebiet des Weinbergs ist die am einfachsten zu messende Sortenstatistik, da es nicht notwendig ist, die Reben zu zählen, und die Menge an Wein, die jedes Jahr produziert wird, ist sehr unterschiedlich.
Dies liegt zum Teil daran, dass Airén die charakteristische Varietät der Ebenen von La Mancha ist. Eine Landschaft, die so trocken ist, dass die Weinreben weit entfernt gepflanzt werden müssen, um die geringe Feuchtigkeit im Boden zu nutzen.

Tempranillo

Die Tempranillo-traube, wie der Name schon sagt, stammt von früh.
Die Traube reift beträchtlich vor dem Grenache, was sicherlich nützlich war, bevor die Sommertemperaturen stiegen, und sie neigt dazu, erfolgreicher zu gedeihen, so dass sie eine ordentliche Ernte produzieren kann.
Ganz allgemein, ohne die Franzosen zu beleidigen, produziert die Tempranillo-Traube Weine mit einer Struktur, die dem roten Bordeaux ähnelt.
Während Garnacha blasser, süßer ist und in einem Bogen von Burgund bis in den Süden der Rhone über den Osten Frankreichs ragt.

Garnacha

Garnacha tinta

Ein weiteres Merkmal von Garnacha ist seine Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten des Weinstocks, die derzeit in den Weinbergen der Welt verheerend wirken, was bedeutet, dass das Durchschnittsalter der Garnacha-Reben relativ hoch ist.
Alte Reben, wenn sorgfältig gepflegt, produzieren normalerweise Weine, die interessanter und intensiver sind als junge Reben, aber in kleineren Mengen.
Die verringerte Ernte und die niedrige historische Schätzung dürften Faktoren gewesen sein, mit denen die spanischen Winzer die Subventionen akzeptiert zu haben scheinen, die im Rahmen der Versuche der EU, die Produktion von überschüssigem Wein aus Europa zu reduzieren, angeboten wurden. .
Dies ist vermutlich ein Teil der Erklärung für den dramatischen Rückgang der Garnacha-Plantagen.

Alte Reben

Barossa Valley, Kalifornien und Südafrika haben Initiativen, alte Rebstöcke zu schätzen und zu bewahren. Es wäre wunderbar, wenn so etwas in Spanien organisiert wäre, bevor sie mehr verschwinden würden.
Garnacha stammt vermutlich aus Aragonien, zwischen Rioja und Katalonien in geografischer Hinsicht.
Als der Ruf der Rebsorte am niedrigsten war, war es relativ einfach, hochwertige Rotweine zu finden, die aus alten Garnacha-Reben in aragonesischen Bezeichnungen wie Campo de Borja, Calatayud und Cariñena hergestellt wurden.
Es ist jedoch möglich, dass die Preise steigen werden, da es schließlich Anzeichen für einen generellen Revisionismus gibt, der die Frage angeht, wie Garnacha von spanischen Winzern gesehen wird.

Wiederaufleben. Rebsorten der Welt

Im Rahmen einer neuen Welle spanischer Weine vermehren sich Garnachas-Trauben nicht nur in Aragón und im benachbarten Navarra (wo Garnacha lange Zeit die Hauptbestandteile von dunklem Rosé war).

Aber auch in Rioja, der klassischsten Weinregion Spaniens, wo der Garnacha-Stern aufgeht.

Ein Weinanbaugebiet, das sein Modelabel in Garnacha hängt, ist die Sierra de Gredos (westlich von Madrid).

Wo die alten Reben, die kleinen Erträge und der Schiefer, besonders feine, transparente und delikate Weine ergeben, fast burgundisch.
Wie überall zeigen die Methoden der Weinbereitung eine Rückkehr zur Tradition.

Die wichtigsten angebauten Trauben können im Laufe der Zeit variieren.

“Wir haben jetzt ein eigenes Lager für die Zukunft aufgebaut.” Aber wir machen Wein wie in der Vergangenheit “, erklärte er, ein spanisches Produkt, und fügte hinzu:
“Einige der besten Weinberge in Spanien gehören Genossenschaften, daher müssen wir oft mit ihnen zusammenarbeiten.”

Schlussfolgerungen. Rebsorten der Welt

In Spanien sind wir in einem kreativen Moment für Wein. Ich stimme zu, dass sich die Auswahl an Weinstilen im Land und die interessanten Weinregionen schnell vermehren.
Noch heute werden hauptsächlich Tempranillo und Airen angebaut.
Es braucht viel mehr als Grenache wiederbelebt. Es gibt neue Wege der Weinherstellung und eine Neubewertung von kleineren Rebsorten. Einschließlich der Kanarischen Inseln und der portugiesischen Grenze. Nahezu unbekannte Weinquellen außerhalb der eigenen Region vor 10 Jahren. Trauben, die in der Welt angebaut werden
Spanien hat eine glänzende Zukunft im Weinsektor. Wenn die ausländischen Importeure diese neuen Weine dem Rest der Welt präsentieren und präsentieren können.
Alle Weinliebhaber sind direkt oder indirekt an dieser Mission beteiligt. Es hängt von uns ab, dass spanischer Wein über unsere Grenzen hinweg gesund ist.
Die neue Wette von Weingebieten und Trauben ist eine Probe davon. Rebsorten der Welt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *